Direkt zum Inhalt

10% Rabatt ab 5 gekauften Produkten

20 Tage lang zufrieden oder erstattet

24h-48h Lieferungen

Kostenlose Lieferung ab 50 Euro (FR) / 75 Euro (EU)

Seien Sie ehrlich Glanz, sichtbare Poren, kleine Komedonen : Fettige Haut hat einige kleine Probleme! Allerdings haben sie auch viele Vorteile, denn sie neigen weniger zur Hautalterung und sind widerstandsfähiger als trockene Haut...

 

Was sind also die richtigen Maßnahmen, wenn Sie fettige Haut haben? Welche Schönheitsroutine sollten Sie einführen? Welche natürlichen Tipps können Ihnen helfen, Ihr Gleichgewicht zu halten? ölige Haut ? Wir erzählen Ihnen alles!

Laure-Anne Graf
Laure-Anne Graf
Co-direktorin @ Grangettes Switzerland
Artikelübersicht

Fettige Haut: Was ist das?

A ölige Haut ist eine Haut, die sich durch ein glänzendes Aussehen auszeichnet: Sie präsentiert a überschüssiger Talg. Dies bedeutet, dass die Talgdrüse produzieren mehr Talg, als die Haut braucht, um im Gleichgewicht zu bleiben. Talg spielt eine wesentliche Rolle beim Schutz unserer Haut. Wenn er jedoch im Übermaß produziert wird, kann er die Qualität unserer Epidermis schwächen.

 

ölige Haut neigen dazu Leuchten, besonders im Sommer, manchmal aber auch im Winter. Der Glanz konzentriert sich auf das T-Zone (Nase und Stirn).

 

Menschen mit diesem Hauttyp haben häufiger einen Hauttyp als normale Haut Poren, und zu sehen, erscheinen schwarze Punkte, Pickel und Mikrozysten. Die Haut weist Unregelmäßigkeiten auf und ist stumpf.

 

gestes-peaux-grasses

Fettige Haut: die positiven Punkte

Die gute Nachricht ist dasfettige Haut haben hat auch Vorteile! Denn ja, dieser Hauttyp ist weniger empfindlich als normale Haut. getrocknet und empfindlich: Talg konserviert die Epidermis, und schützt es vor Angriffe von außen (Kälte, Wind, Sonne, Umweltverschmutzung...). Aber auch fettige Haut widersteht besser Hautalterung, was das Auftreten von verzögert mildert Falten und feine Linien und bewahrt die Elastizität der Haut.

 

Meistens sind Jugendliche von fettiger Haut betroffen, aber manchmal bleibt die Haut auch im Erwachsenenalter fettig oder Mischhaut. 

Welcher Maßnahmenplan bei fettiger Haut?

Jetzt, wo Sie wissen, dass Ihr ölige Haut Ihre Jugend bewahrt und Sie vor äußeren Einflüssen schützt. Es ist an der Zeit, einen genaueren Blick auf die guten Maßnahmen zu werfen, die Sie bei diesem Hauttyp ergreifen sollten!

Wie reinige ich meine fettige Haut?

Für Reinigen Sie Ihre fettige HautZum Auftragen ein weiches Gel verwenden Morgens und besonders abends, um die Unreinheiten des Tages gründlich zu beseitigen. Entscheiden Sie sich für ein Produkt, das Wirkstoffe enthält, die dies ermöglichen zartes Peeling, das die Haut nicht schädigt, aber die Entfernung abgestorbener Haut ermöglicht. 

 

 

Im Grangettes reinigendes Gesichtsgel, Papain (Papaya), Angebote Peeling Sanft, aber effektiv, entfernt abgestorbene Zellen und sorgt für einen strahlenden und revitalisierten Teint. Inhaltsstoffe aus der Kokosnuss, wie Dinatriumcocoylglutamat und Dinatriumcocoamphodiacetat, wirken reinigend und beseitigen Unreinheiten und überschüssigen Talg: Sie hinterlassen eine vollkommen gesunde Haut!

gel_purifiant_visage
reinigendes gesichtsgel
Normaler Preis
41,35 €
Normaler Preis
Verkaufspreis
41,35 €
Grundpreis
 pro 
100ml
In den Warenkorb

Welche Foundation für fettige Haut?

Wenn wir das haben ölige Haut, Die Gesichtspuder müssen genau gewählt werden. Da die meisten Grundierungen ziemlich dick und ölig sind, könnten sie die Situation verschlimmern, indem sie die Haut zum Strahlen bringen.

 

gestes-peaux-grasses

 

Die Idee? Entscheiden Sie sich stattdessen für a mattierendes Puder, und vermeiden Sie Foundations, die zu deckend sind und die Haut nicht atmen lassen. Es gibt Kompaktpuder und lose Puder: Beide sind für fettige Haut geeignet. Der lose Puder sorgt für ein natürlicheres Aussehen, während der kompakte Puder trockene Stellen etwas stärker markieren kann.

 

es gibt auch Fundamente speziell entwickelt für fettige Haut, die zu Unreinheiten neigt, die mattierend sind und nicht komedogen : Es wird jedoch empfohlen, vor dem Auftragen der Grundierung eine Schicht Puder aufzutragen, um eine bessere Kontrolle zu gewährleisten überschüssiger Talg.

Welche Creme für fettige Haut?

DER ölige Haut Sie müssen perfekt mit Feuchtigkeit versorgt sein! Bevorzugen Sie leichte Texturen wie Gele, flüssige Lotionen oder sogar Emulsionen anstelle von Balsamen oder Salben, die zu dick sind.

 

Suchen Sie nach den Zutaten:

  • Talgregulatoren, als die Cyanocobalamin (Vitamin B12): Es reguliert die Bildung von Lipiden (Talg) in den Talgdrüsen;

  • Zu Peeling-Eigenschaften, trocknend und mattierend, gegen glänzende Haut;

  • Feuchtigkeitscremes : HyaluronsäureIdeal sind Squalan (Olive), pflanzliches Kollagen, Glycerin, Reisprotein, Aloe Vera oder auch Allantoin.

Der beruhigende Gesichtscreme Grangettes Schweiz und seine flüssige Textur ist der Verbündete fettiger Haut. Es enthält Wirkstoffe, die das regulieren Talg (wie Vitamin B12) sowie Wirkstoffe Feuchtigkeitscremes, einschließlich Hyaluronsäure, pflanzliches Squalan, Allantoin (Beinwell) oder sogar Betain (Rübe).

creme_apaisante_visage
beruhigende gesichtscreme
Normaler Preis
40,20 €
Normaler Preis
Verkaufspreis
40,20 €
Grundpreis
 pro 
30ml
In den Warenkorb

Straffen Sie Ihre Poren mit natürlichen Masken

Einmal pro Woche können Sie eine machen Maske mit natürlichen Inhaltsstoffen, um Straffen Sie die Poren im Gesicht. Die Honigmaske kann eine gute Option sein: Mischen Sie einen Esslöffel Honig, den Saft einer halben Zitrone und einen Tropfen feines ätherisches Lavendelöl. Tragen Sie die Mischung auf das saubere, trockene Gesicht auf, lassen Sie sie 15 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann mit lauwarmem Wasser ab.

 

Um die zu absorbieren überschüssiger Talg, die Masken Ton Grün sind ideal. Sie können es zubereiten, indem Sie einen Esslöffel grüne Tonerde mit zwei Esslöffeln Quellwasser mischen. Wenn Ihre Haut zu Akne neigt und Sie Pickel haben, können Sie einen Tropfen ätherisches Öl hinzufügen Tee Baum und ein Teelöffel davon Honig, was die Heilung von Pickeln fördert.

Peeling Ihr Gesicht ein- bis zweimal pro Woche

Peelen Sie Ihr Gesicht mit einem besonders feinen Peeling, um Mikroläsionen zu vermeiden, oder mit einem kornfreien Peeling wie unserem gesichtsreinigungsgel. Für ein Peeling 100 % natürlich, Sie können einen Beutel grünen Tee verwenden: Öffnen Sie den Teebeutel und geben Sie ein paar Tropfen Pflanzenöl hinzu. Anschließend massieren Sie Ihr Gesicht mit kleinen Mengen kreisende Bewegungen vor dem Spülen

 

 

Besuchen Sie den Laden